Über mich

IN ALLER KÜRZE.
  • Ich bin Eva Prietz und berate und begleite Menschen in Ihren großen und kleinen Fragen des Führungsalltags. Dabei übernehme ich Verantwortung für meine Arbeit und stehe dafür ein.
  • Ich gebe mein Wissen weiter und befähige andere Menschen – sei es in Workshops, Trainings oder Vorträgen.
  • Und sonst? Wechsele ich die Perspektive und fotografiere vornehmlich Wasser. Die Fotografien stelle ich aus, verkaufe sie oder gestalte mit ihnen Projekte.
  • Außerdem bringe ich meine Gedanken ‚auf Papier‘ und veröffentliche sie, in meinem Blog, in Artikeln und in Büchern.

 

Erfahrungsschatz.

  • 200 Mitarbeiter, 30 Nationen an 13 Standorten. In der Rolle des Corporate Communication Officer, verantwortlich für den Aufbau und die Etablierung einer Integrierten Unternehmenskommunikation weltweit sowie die Re-Positionierung des Unternehmens am Markt – im Rahmen eines Turnarounds. Dazu das Unternehmen am Markt neu positioniert.
  • Sandwich-Positionen sind (k)ein einfaches Feld. Seit Jahren schon bin ich immer wieder als „Übersetzer“ der 1./2. Führungsebene zum operativen Geschäft hin tätig und wirke als integrative Kraft in unterschiedliche Richtungen – mit Erfolg.
  • Im Konzern, zwischen Standardisierung und Individualisierung, in einer scheinbar ausweglosen Geschäftssituation – gibt’s so manche Chancen. Als Managerin habe ich mehrfach den Aufbau von neuen Geschäftsfeldern beratend begleitet und bin selbst in die Verantwortung gegangen.
  • Networking kann jeder. In vernetzen Strukturen und firmenübergreifend zusammen arbeiten und echte Erfolge erzielen … ? Die Meisterschaft in diesem Gebiet bezeichne ich als „working-net“. Mit einem Um- und Querdenken sowie Mut zur starken Führung lässt sich dies realisieren.

 

BERUFLICHE STATIONEN.

Als Berlinerin, Jahrgang 1970, bin ich in Moçambique, Saudi-Arabien, im Irak und in Deutschland aufgewachsen.

Nach dem Abitur habe ich eine Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau gemacht und im Anschluss in Heidelberg an der Schiller International University studiert – International Business Administration. Mit meinem Bachelor Abschluss in der Tasche, bin ich nach einem 6-montatigen Abstecher bei einer Marketing Agentur in Köln, zum Siemens Konzern gewechselt, damals zur Siemens Nixdorf Informationssysteme AG. Dort begann ich als Vertriebsassistentin und arbeitete zuletzt bei der Siemens Business Services GmbH & Co. OHG auf Führungsebene.

2001 habe ich den Entschluss gefasst, mich Selbstständig zu machen. Kurz darauf gründete ich meine eigene Firma, die 9to90projects GmbH.

Neben meiner Tätigkeit als Geschäftsführerin, arbeite ich selbstständig unter meinem Namen, in Deutschland wie im Ausland.

 

QUALIFIKATIONEN.

  • Management Executive Coach (Master Competence/Expert Level) und Mitglied der European Coaching Association (ECA)
  • Zertifizierte Teilnahme an der Fortbildung Anforderungen an das Aufsichtsratsmandat bei der European School of Management and Technology
  • Zertifizierter Facilitator in Transformational & Integrative Leadership für die Begleitung von tief greifenden, individuellen und organisationalen Veränderungsprozessen
  • Zertifiziert als Beraterin für Organisationsentwicklung auf Basis der Theorie von Clare W. Graves sowie dem Spiral Dynamic Modell nach den Standards des „International Association for Systemic Work“
  • Zertifiziert und Lizenz für den Einsatz, die Anwendung und die Auswertung des ‚Golden Profiler of Personality™ (GPOP) und des M.B.T.I. Myers-Briggs-Type-Indicator – für Einzelpersonen und Gruppen
  • Zertifiziert und Lizenz für den Einsatz, die Anwendung und die Auswertung des Potential-Evaluations-Programms (PEP) von IMDE
  • Ausgebildeter EFQM-Assessor nach den Richtlinien der European Foundation for Quality Management

Fortlaufende Weiterbildung, wie beispielsweise in den Themen: Embodied Leadership, Der Selbst-Entwickler, Der Mensch als bewusste Ganzheit